Umzug Hamburg

Umzug Hamburg - News, Tipps & Tricks

Wohnungsbesichtigung – ein Anlass für viele Perspektiven


Klar, wer umziehen will, benötigt zunächst eine neue Wohnung. Bei deren Besichtigung ist vor allem auf eines zu achten – die Vielfalt und Qualität der Perspektiven. Das bedeutet für Sie ganz praktisch:


  • Vereinbaren Sie einen Einzeltermin
    Gerade in großen Städten wie Hamburg ist dies vor einem Privatumzug wichtig, denn hier werden gerne bei Sammelterminen Dutzende von Interessenten zugleich durch eine zu vergebende Wohnung geschleust. Im Ergebnis gerät man so nicht nur in stressige Situation, sondern kann auch schlicht den Wohnraum nicht gut beurteilen, weil die anderen Interessenten den Blick versperren, man nicht die nötige Ruhe für genaue Blicke und auch nicht die für detailliertere Fragen nötige Aufmerksamkeit des Vermieters oder Maklers hat.


  • Gehen Sie nicht alleine zur Wohnungsbesichtigung
    Vier oder sechs Augen sehen mehr als zwei. Dazu denkt Ihre Begleitung gewiss auch an den einen oder anderen Punkt, der Ihnen im Besichtigungsmoment und der Vorumzugsaufregung möglicherweise entgangen wäre.


  • Schauen Sie lieber zweimal hin – damit Sie sich nach Ihrem Umzug auch immer wohlfühlen
    Das meint zum einen, dass man bei einer Wohnungsbesichtigung alles ganz genau in Augenschein nehmen sollte. Und zum anderen: Sehen Sie sich Wohnung und Umfeld ruhig zu verschiedenen Zeitpunkten an, etwa einmal werktags kurz nach Arbeitsschluss sowie einmal abends am Wochenende. Nur so können Sie vor allem die Wohnlage wirklich zuverlässig beurteilen. Wichtig dabei: Die Besichtigung der Wohnung selbst sollte auf alle Fälle bei ausreichendem Tageslicht erfolgen. Und ein Zweittermin, nur zur Wohnumfeldbeurteilung zu einem anderen Zeitpunkt, kann selbstredend ohne Terminabsprachen mit dem Vermieter / Makler erfolgen: Die Wohnung selbst brauchen Sie hierfür ja nicht zu betreten.
    So möglich, ist allerdings auch für die Wohnung selbst ein zweiter Besichtigungstermin zu empfehlen, am besten zu einer anderen Tageszeit (etwa statt am frühen Abend nun am Vormittag). Um mehr Sicherheit in der eigenen Entscheidung zu erlangen, und um auch Aspekte wie Lichteinfall und Lärmverhalten der Nachbarn bereits im Umzugsvorfeld besser beurteilen zu können.


Und wenn Sie dann Ihre neue Wohnung in Hamburg selbst, dem Umfeld der Hansestadt oder sonst irgendwo in Deutschland oder der Welt gefunden haben: Lehnen Sie sich am besten einfach zurück. Und ziehen Sie ganz entspannt um. Mit der Hilfe von wahren Profis – mit Ihren zuverlässigen Umzugsfachkräften von Town Express, Ihrem Hamburger Umzugsunternehmen.


Beiträge