Umzug Hamburg

Umzug Hamburg - News, Tipps & Tricks

Umzugs- und Renovierungstipp: Nägel problemlos einschlagen


Tipps vom Umzugsunternehmen Hamburg

Beim Renovieren, gerade beim Umzug, in Hamburg, Deutschland, ja, der ganzen Welt tritt dies viel zu häufig auf: Den berühmten Nagel in die Wand zu bekommen, will einfach nicht gelingen. Oder zumindest nicht so, wie man sich dies eigentlich vorgestellt hat. Zum Beispiel hängt er schief oder nur locker in der Wand, oder der Daumen ist in Mitleidenschaft gezogen. Dabei ist es eigentlich ganz einfach, einen Nagel richtig in die Wand zu schlagen – und so zum Beispiel beim Umzug in Hamburg Nerven und Zeit zu sparen sowie das neue Elb-Domizil wohnlich zu gestalten. Als Ihr Serviceumzugsunternehmen haben wir hier ein paar kleine, wirkungsvolle Tipps für Sie parat:


Kurze Stahlnägel – so geht’s schnell und hält auch sicher bis zum nächsten Umzug

Zu empfehlen sind stets Stahlnägel. Drahtstifte verbiegen leicht. Zudem sollten die Nägel höchstens drei Zentimeter lang sein. Tiefer gehen sie oft ohnehin nicht in die Wand, und tiefer müssen Sie üblicherweise auch gar nicht hineingetrieben werden, um den nötigen Halt zu finden. Zudem ist ein etwas schwerer Hammer besser für einen gezielten und kraftvollen, also auch effektiven Schlag geeignet als sein leichterer „Bruder“. Als Richtwert gilt hier: Er sollte zwischen drei- und fünfhundert Gramm wiegen. Mit ihm wird weites Ausholen beim Schlag überflüssig, das sorgt für ein Mehr an Schlagpräzision. So sinkt die Gefahr, dass der Nagel verbogen wird, und Ihr Daumen wird auch mit deutlich geringerer Wahrscheinlichkeit getroffen.


Gerade beim Umzug wichtig: Daumen schonen – er wird schließlich noch gebraucht

Ein weiterer Tipp: Um den Nagel bei den ersten Schlägen auch sicher gerade in die Wand zu treiben und dabei den eigenen Daumen, der ja gerade im Verlauf eines Umzugs noch intensiv gebraucht wird, überhaupt nicht in Gefahr zu bringen, halten Sie den Stahlstift doch einfach mit einer Flach- oder Kombizange fest bzw. verwenden Sie ein kleines Stück Pappe, in das Sie ihn einstecken. So hat der Nagel sicheren Halt, bevor er ihn in der Wand findet, und Ihr Daumen ist garantiert außerhalb der „Gefahrenzone“ und auch im weiteren Umzugsverlauf noch bestens einsetzbar.


Nagel leicht nach oben stehen lassen

Ist der Nagel zum Aufhängen von Dekorationsobjekten gedacht, empfiehlt es sich, ihn leicht nach oben stehend einzuschlagen. So rutschen die Deko-Teile hinterher zur Wand hin und hängen dauerhaft sicher an ihrem Bestimmungsort. So dass Ihr neues Zuhause in Hamburg oder andernorts nicht nur nach Ihrem Umzug schnell wohnlich ist, sondern es auch langfristig bleibt.


Auch bei dieser Umzugsaufgabe sind wir gerne für Sie da

Sie wollen lieber uns die Aufgabe überlassen, die Nägel richtig und an passender Stelle in die Wand zu bringen? Als Full-Service-Umzugsunternehmen aus Hamburg sind wir auch hier in Hamburg sowie weit darüber hinaus gerne für Sie da! Wie bei allen Aufgaben rund um Ihren Umzug. Damit Sie sich einfach entspannt zurücklehnen können, mit dem beruhigenden Wissen: Wir machen das für Sie. Vom Möbeltransport bis hin zum Wohnungsrenovieren und Regale-Einräumen und Schränke- sowie Bilder-Aufhängen, wir sind Ihr zuverlässiger Partner für Ihren Umzug in Hamburg und deutschlandweit.


Beiträge