Umzug Hamburg

Umzug Hamburg - News, Tipps & Tricks

Dumpingpreise – Entstehung und Gefahren


Manche Umzugsunternehmen locken mit Billigstangeboten, unterbieten die Preise von seriösen Umzugsfirmen deutlich.

Warum, so mag man sich als Kunde fragen, sollte man da nicht zugreifen? Wo kann schon der Unterschied liegen zwischen verschiedenen Umzugsfirmen?

Doch schon wenn man sich diese Frage stellt, drängt sich einem die nächste auf: Wenn es keinen Unterschied in der Leistung gibt, wie sind dann die teils erheblichen Preisdifferenzen zu erklären?

Umfang der Dienstleistung vergleichen

Die einfache Antwort: Die Leistungen unterscheiden sich im Regelfall mindestens ebenso deutlich wie die Preise. Und was nach billig aussieht, kann sehr schnell sehr teuer werden. Das besonders Perfide daran: Barzahlung vor Entladung ist üblich. Zahlen Sie als Kunde nicht, gibt das Umzugsunternehmen Ihre Habe nicht frei. Somit kann es seine überzogenen Zahlungsforderungen in der Regel durchsetzen – und von der verauslagten Summe im Nachhinein wieder etwas zurückzuerhalten, wird Ihnen als Kunde kaum gelingen.

Die einzelnen Gefahren, die zu unvermittelten Kostenexplosionen für Sie als Kunden führen können, sind vor allem:

  1. versteckte Kosten – die immense Höhen erlangen können
  2. kein qualifiziertes Personal / unfachgerechtes Arbeiten
  3. keine Versicherung
  4. mangelnde Gründlichkeit wegen überhöhtem Zeitdruck
  5. keine fachgerechte Ausstattung
  6. mangelhafter Service / schlechte Erreichbarkeit
  7. schnelles Verschwinden des Anbieters vom Markt

 

Versteckte Kosten

Sie sind bei Dumpingpreis-Anbietern besonders beliebt. Zum Beispiel nennen sie in der Angebotsphase auch Privatkunden gegenüber Preise ohne Mehrwertsteuer – und tun im Nachhinein so, als habe der Kunde wissen müssen, dass der tatsächliche Angebotswert 19 Prozent über dem vereinbarten Wert liegt. Auch werden Kostenvoranschläge und selbst Fix-Angebote gerne für unverbindlich erklärt, und wegen oftmals nicht nachvollziehbaren „unerwartbaren Arbeitsaufwänden“ gibt es plötzlich Aufschläge, die in ihrer Höhe weder nachzuvollziehen noch zu rechtfertigen sowie von Gesetzes wegen oft auch völlig unzulässig sind: Beispielsweise können sie das Auftragsvolumen gar verdoppeln oder verdreifachen. Zudem werden gerne auf einmal Leistungen abgerechnet, die zuvor zwar abgesprochen, jedoch nie als kostenpflichtig deklariert worden waren, wie zum Beispiel An- und Abfahrt oder das Einrichten von Halteverbotszonen. So wird das scheinbare Schnäppchenangebot schnell zum teuren „Vergnügen“, dessen Preis dann plötzlich ebenso so unerwartet wie massiv über den Angeboten der seriösen Umzugsunternehmen liegt.

Kein qualifiziertes Personal

Unqualifizierte Mitarbeiter sind billiger. Deswegen greifen Dumpingpreisanbieter gerne auf sie zurück. Doch fehlt es ihnen eben an Know-how und professioneller Handlungsroutine. Zudem werden sie oftmals nicht lediglich schlecht, sondern auch nur nach Auftrag bezahlt sowie allgemein von Unternehmensseite aus nicht besonders wertgeschätzt. Dies wiederum erhöht verständlicherweise nicht ihr Engagement. Die Gefahr: Durch unsachgemäßes Arbeiten wegen mangelnder Kenntnisse und Fähigkeiten sowie geringen Engagements wird Ihre Habe beschädigt oder die neue oder alte Wohnstatt wird es. Das kann, zum Beispiel bei Parkettböden oder wertvollen Möbeln, für Sie schnell Kosten von großer Höhe bedeuten.

Keine Versicherung

Ohne Versicherung zu arbeiten, kann sich ein seriöses Umzugsunternehmen nicht leisten. Dumpingpreisanbieter hingegen verzichten oftmals auf sie. Die Folge: Entsteht ein Schaden, wird er nicht vom Umzugsunternehmen über einen Versicherungsanbieter beglichen, sondern zumeist gar nicht. Denn: Selbst wenn klar ist, dass das Unternehmen auch ohne Versicherung in der Haftung ist, muss die entsprechende Summe ja noch eingetrieben werden. Und bei unseriösen Anbietern ist dies oft unmöglich. Sie als Kunde bleiben dann auf dem Schaden sitzen.

Mangelnde Gründlichkeit wegen überhöhtem Zeitdruck

Schnelles Arbeiten senkt die Kosten. Und bis zu einem gewissen Punkt ist es selbstredend für das Umzugsunternehmen sowie Sie als Kunden erstrebenswert, wenn die Arbeit zügig vonstattengeht. Das Problem: Anders als seriöse Umzugsfirmen setzen Dumpingpreisanbieter ihren Mitarbeitern oft unrealistische Vorgaben. Sollen diese auch nur annähernd erreicht werden, ist ein gründliches Arbeiten unmöglich. Die Mitarbeiter werden damit praktisch systemisch gezwungen, Schäden an Ihrer Habe oder an den Wohnstätten zu riskieren sowie etwaig vereinbarte Renovierungsarbeiten schlampig oder unvollständig auszuführen.  

Keine fachgerechte Ausstattung

Auch am Umzugsequipment wird von Dumpingpreisanbietern gerne gespart. Sind aber zum Beispiel keine Sackkarren, keine Decken, keine Tragegurte, zu kleine Umzugstransporter, zu weniger Sicherungsgurte usw. vorhanden, entstehen schnell Schäden an Ihrer Habe sowie an Ihrer neuen oder alten Wohnstätte. Auf denen Sie als Kunde dann abermals zumeist sitzenbleiben.

Mangelhafter Service / schlechte Erreichbarkeit

Service kostet Zeit und Geld – und bietet somit ein weiteres Sparpotenzial. Dies klingt zunächst einmal weder unseriös noch dramatisch. Bezogen auf die Dumpingpreisanbieter ist es genau dies aber häufig. Denn hier geht es meist nicht um etwas weniger Service, um ein bisschen preiswerter zu sein, sondern der bis zu einem gewissen Punkt unabdingbare Service wird möglichst ganz weggelassen. Das bedeutet für Sie als Kunden zum Beispiel, dass Sie zum vereinbarten Termin sehr lange auf das Eintreffen des Umzugsunternehmens warten müssen – und zugleich niemand telefonisch erreichbar ist, Sie also nicht einmal nachfragen können, wann die Umzugsfirma denn endlich ankommt. Und haben Sie Reklamationen im Nachhinein, ist abermals niemand erreichbar oder zuständig. Kleine Zusatzwünsche während des Umzugs werden ignoriert, selbst dann wenn es sich um Notwendigkeiten handelt und Sie für diese Extraleistungen auch zusätzlich zahlen würden. Sie als Kunde stehen bei Dumpingpreisanbietern für gewöhnlich allenfalls im Mittelpunkt, bis Sie unterschrieben haben. Danach wird sich um Sie schlichtweg nicht mehr gekümmert.

Schnelles Verschwinden des Anbieters vom Markt

Mit den vorher genannten Aspekten hängt jener des gewöhnlich schnellen Verschwindens der Dumpingpreisanbieter vom Markt zusammen. Diese Unternehmen sind oftmals gar nicht darauf ausgelegt, langfristig am Markt zu agieren: Bei ihnen bildet kein seriöses und tragfähiges Geschäftsmodell die Basis, sondern der schlichte Gedanke des Abzockens. Entsprechend können sie sich von vornherein keinen vernünftigen Namen aufbauen und streben dies auch gar nicht an. Sie agieren lediglich so lange, wie es ihnen unter ihrem Namen profitabel erscheint, und schließen dann endgültig bzw. eröffnen unter anderem Namen und anderer Firmierung neu. Zudem kann faktisch nur haftbar gemacht werden, wer auch erreichbar ist. Schnelles Verschwinden und somit das Schaffen von Unerreichbarkeit ist für solcherlei unseriöse Unternehmen ein probates Mittel, um sich dem Zorn und den rechtlich begründeten finanziellen Forderungen der verärgerten und geprellten Kundschaft zu entziehen.

Town Express - Ihr Umzugsunternehmen aus Hamburg

Wir von Town Express sehen immer den Kunden im Mittelpunkt. Wir wissen was wir tun, und wir tun es gerne. Unser Ziel ist es, in vielen Jahren nicht nur immer noch zu existieren, sondern noch weiter gewachsen zu sein sowie nach wie vor einen hervorragenden Ruf in Hamburg und über die Stadtgrenzen hinaus zu genießen.

Deshalb hat für uns oberste Priorität: Ihnen eine wirklich gute Leistung zu einem wirklich guten Preis zu bieten. Und Sie so dauerhaft von Grund auf zufriedenzustellen, ja, am besten zu begeistern – und nicht etwa nur im Moment der Angebotsübermittlung.

Auf der Startseite unserer Homepage erhalten Sie weitere Informationen zu unserem Entrümpelungs- und Umzugsunternehmen: www.town-express.de


Beiträge