Umzug Hamburg

Umzug Hamburg - News, Tipps & Tricks

7 Dinge, die im Vorfeld des Umzugs zu beachten sind


Hamburg wird gerne als »die schönste Stadt der Welt« bezeichnet. Und wer die Alster-Metropole kennt, der weiß genau, wieso. Kein Wunder also, dass jedes Jahr zahlreiche Menschen neu in die Stadt ziehen – und solche, die bereits in Hamburg wohnen, auch bei einem anstehenden Wohnungswechsel gerne in der Stadt bleiben.

Der Umzug muss vorbereitet werden

Wohnen in Hamburg ist zweifelsohne etwas Besonderes und sehr Begehrtes. Und nicht erst der Alltag muss hier ein Grund zur Freude sein, auch der Umzug kann es bereits! Wenn man gut vorbereitet sowie professionell unterstützt und begleitet den Start in den neuen Lebensabschnitt angeht.

Wir von Town Express, Ihrem Umzugsunternehmen in Hamburg, stehen Ihnen bei Ihrem Wohnortwechsel in oder nach Hamburg gerne jederzeit mit Rat und Tat zur Seite – und haben hier für Sie eine 7-Punkte-Liste mit Dingen zusammengestellt, die gerne über- oder erst sehr spät gesehen werden, die frühzeitig anzugehen einen Umzug nicht nur in Hamburg aber klar erleichtert:

  • rechtzeitig Entrümpeln: Sortieren Sie Überflüssiges am besten schon ein paar Wochen oder Monate vor dem Umzug aus und entsorgen oder verkaufen Sie es selbst – oder nutzen Sie einfach unseren Entrümpelungsservice in Hamburg; besonders zu beachten sind beim Entrümpeln: Keller, Dachboden, Abstellkammer.

  • vorab schon die Einrichtung planen: Die Einrichtung der neuen Wohnung lässt sich leicht bereits lange vor dem eigentlichen Umzug planen. Dies auch zu tun, ist sehr sinnvoll, denn erstens kann man diese Aufgabe dann ganz entspannt erledigen und dabei auch gleich die Vorfreude so richtig auskosten. Und zweitens entstehen beim Kauf neuer Möbel, neuer Kücheneinrichtungen und dergleichen schnell wochen- bis monatelange Lieferzeiten. Mit der richtigen Planung und Vorlaufzeit aber wird die neue Wohnung ganz schnell auch wirklich zum neuen Zuhause.

  • frühzeitig Umzugsunternehmen beauftragen: Kümmern Sie sich am besten nicht erst im letzten Moment um das Engagieren eines Umzugsunternehmens. So können Sie sich in der »heißen Phase« um anderes kümmern – und haben auch langfristig schon die beruhigende Sicherheit, dass alles gutgehen wird. Zudem kann Ihnen das Umzugsunternehmen so mehr Unterstützung anbieten, Ihnen zum Beispiel wertvolle Tipps und Hinweise geben, die sich dann auch noch leicht umsetzen lassen. Oder aber selbst Aufgaben übernehmen, die bei Aufträgen »auf den allerletzten Drücker« schlicht nicht mehr durchführbar sind; das Einrichten einer Halteverbotszone etwa übernehmen wir von Town Express gerne für Sie, der zugehörige Behördengang jedoch erfordert einfach einen kurzen Vorlauf von zumindest wenigen Tagen.

  • alten Mietvertrag rechtzeitig kündigen: Beachten Sie die Kündigungsfrist des Mietvertrages Ihrer alten Wohnung (meist drei Monate) und kündigen Sie ihn rechtzeitig – jedoch am besten nicht, bevor Sie Ihren neuen Mietvertrag unterschrieben haben.

  • neue Adresse bekanntgeben: Informieren Sie Arbeitgeber, Freunde und Verwandte sowie auch Behörden und Abo-Stellen und die Post (Nachsendeauftrag) etc. am besten schon vorher über Ihren Umzug in oder nach Hamburg. Dann kommt diese Information überall rechtzeitig an – und Sie müssen sich im Rahmen des Umzugs nicht mehr hierum kümmern.

  • Strom und Wasser: Stellen Sie sicher, dass beides auch am Umzugstag bereits angestellt ist.

  • Telefon, TV, Internet: Hier lassen sich die Verträge (ob neu oder umgeschrieben) und dergleichen im Regelfall schon lange im Vorfeld auf den Umzugstag terminieren.

Mit der richtigen Vorbereitung den Umzug in oder nach Hamburg spielend bewältigen: Wir von Town Express, Ihrem zuverlässigen Umzugsunternehmen aus Hamburg, unterstützen Sie gerne dabei – mit dieser kleinen Liste sowie auch ganz tatkräftig und persönlich, fragen Sie uns einfach an, kostenlos und unverbindlich!


Beiträge